Hier wohnt man prima!
Hier wohnt man prima!

Hinweise zum Datenschutz im Internet/ WEB

Datenschutz und Ihre Rechte bei der MWG-Wohnungsgenossenschaft eG Magdeburg

Wir sind der Auffassung, dass es selbstverständlich ist, gerade auch bei unserem Web-Angebot den Datenschutz zu gewährleisten. Wir sind für die eigenen Inhalte, die wir zur Nutzung bereithalten und ohne Ankündigung verändern bzw. aktualisieren verantwortlich. Für fremde Inhalte hingegen sind wir nicht verantwortlich.

Wir erklären ausdrücklich, dass wir für die Inhalte von verlinkten Sites keine Verantwortung übernehmen können und uns deren Inhalte auch nicht zu eigen machen. Diese Erklärung versteht sich für alle auf dieser Website angebrachten Links. Ferner sind wir in keinem Fall verantwortlich für die Inhalte von Internet- Seiten, die auf unsere Internet-Präsenz verweisen.

Information bei Datenerhebung gemäß Art. 13 und 14 DS-GVO
(Wohnungsbewerbung, Bewerbung Mitgliedschaft, Aufnahme Eigentümer bei WEG)

Zur Begründung und Durchführung der von Ihnen gewünschten Geschäftsbeziehung mit unserem Unternehmen verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten. Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen (Name, Anschrift, Geburtsdatum, Kontaktdaten, Kundendaten, Angebots-, Vertragsdaten usw.). Ihre Daten werden vertraulich und gemäß geltenden Datenschutzvorschriften behandelt.


       1. Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen

MWG-Wohnungsgenossenschaft eG Magdeburg
vertreten durch Thomas Fischbeck (Vorstandssprecher), Axel Herrmann (Vorstand) 
Letzlinger Straße 5
39106 Magdeburg

Telefon: (03 91) 56 98 444
Telefax: (03 91) 5610106
E-Mail: Datenschutz@MWG-Wohnen.de


2. Datenschutzbeauftragter

Herr Ronny Schwanitz
DOMUS Consult Wirtschaftsberatungsgesellschaft mbH
Schornsteinfegergasse 13
4482 Potsdam-Babelsberg

 

    3. Zwecke und Rechtsgrundlagen der Datenverarbeitung

Wir verarbeiten personenbezogene Daten gemäß den Bestimmungen der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) und des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG).
Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt für folgende Zwecke:

a.          Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen (Mietbewerbung, Anbahnung/Abschluss Mietvertrag/Dauernutzungsvertrag, Sparvertrag, Bewerbung um Mitgliedschaft)

b.         Erfüllung von Verträgen (Mietvertrag/Dauernutzungsvertrag, Sparvertrag, Mitgliedschaft, Verwaltervertrag, Verwaltervollmacht)

c.         Erfüllung rechtliucher Verpflichtungen (Miet-, Handels-, Steuer-, Wohnungseigentumsrecht, kreditrechtliche Vorschriften beim Sparverkehr
            (KWG, GWG), GenG, Satzung unserer Genossenschaft, gesetzliche Auskunfts- und Mitteilungspflichten)

d.         Im Rahmen einer Interessentenabwägung

            Soweit erforderlich, verarbeiten wir personenbezogene Daten auch zur Wahrung berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder berechtigter Interessen Dritter.

            Dazu gehören:

- Interne Auswertungen und Analysen sowie Marketingmaßnahmen
- Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen
- Datenaustausch mit Auskunfteien (z. B. SCHUFA) zum Schutz vor bzw. zur Ermittlung von Bonitäts- und Ausfallrisiken im Vermietungsgeschäft
- Gewährleistung der IT-Sicherheit und des IT-Betriebes unserer Genossenschaft/Unternehmens
- Verhinderung von bzw. Beweissicherung bei Straftaten

Sofern eine Einwilligung zur Verarbeitung für bestimmte Zwecke erteilt wurde, ist die Rechtmäßigkeit dieser Verarbeitung damit gegeben. Eine erteilte Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden. Der Widerruf ist an MWG-Wohnungsgenossenschaft eG Magdeburg (siehe 1.) zu richten.
Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf aufgrund der Einwilligung erfolgten Verarbeitung wird durch den Widerruf nicht berührt.
 

          4. Datenerhebung bei Dritten (ohne Ihre Mitwirkung/Beteiligung)

Im Rahmen des Mietbewerbungsverfahrens prüfen wir zur Entscheidung über einen Vertragsabschluss auch die Bonität und das Zahlungsverhalten der Bewerber.
Zu diesem Zweck holen wir eine Auskunft bei der SCHUFA GmbH ein. Wir erhalten Angaben u. a. über fällige oder titulierte Forderungen, Eidesstattliche Versicherungen, Offenbarungseide und Haftbefehle.

 

          5. Empfänger oder Kategorien von Empfängern personenbezogener Daten


Empfänger                                                                      Zweck der Weitergabe

Kreditinstitute                                                                Abwicklung Zahlungsverkehr
Handwerksbetriebe                                                       Ausführung von Instandhaltungs- oder Modernisierungs-leistungen in Wohnungen und Gebäuden
Anwaltskanzleien und zuständige Gerichtsbarkeit     Durchsetzung von Ansprüchen         
Eigentümer für Dritte verwalteter Wohnungen         Durchsetzung von Ansprüchen
Wärmemessdienste                                                       Auftragsverarbeitung zur Abrechnung der Wasser- und Wärmekosten
Kabelnetzbetreiber                                                        Bereitstellung Breitbandkabelversorgung
Aufsichtsrat                                                                    Informationsrechte im Rahmen der Kontroll- und Überwachungsfunktion
Wirtschaftsprüfer                                                          Ausführung des gesetzlichen Prüfungsauftrags
Behörden                                                                        Gesetzliche Auskunfts- und Mitteilungspflichten
IT-Dienstleister                                                              Rechenzentrum, Vermietungsportal, Software-Wartung             
Beispiele:
Aareon Deutschland GmbH                                         Auftragsverarbeitung im Rechenzentrum, Betrieb des Handwerkerportals
ImmoSolve GmbH                                                         Auftragsverarbeitung bei Betrieb Vermietungsportal
 

          6. Dauer der Speicherung der Daten

Wir speichern die Daten während der Begründung und Durchführung einer Geschäftsbeziehung (Verarbeitungszweck). Nach Ende einer Geschäftsbeziehung (Wegfall des Verarbeitungszweckes) können verschiedene Aufbewahrungs- oder Verjährungsfristen bestehen, wegen derer nicht gelöscht wird (vertraglich, satzungsmäßig, miet-, steuer-, handelsrechtlich). Denkbar ist eine weitere Speicherung auch zur Geldendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Eine Mietbewerbung hat bei uns grundsätzlich eine Gültigkeit von 6 Monaten. Die für die Bewerbung aufgenommenen Daten werden anschließend vollständig gelöscht, es sei denn, eine weitere Speicherung wurde mit Ihnen vereinbart bzw. ausdrücklich von Ihnen gewünscht.

 

            7. Datenschutzrechte betroffener Personen

Betroffene Personen haben folgende Rechte:

- Recht auf Auskunft (Art. 15 DS-GVO)
- Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten (Art. 16 DS-GVO)
- Recht auf Löschung (Art. 17 DS-GVO)
- Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DS-GVO)
- Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DS-GVO)
- Recht auf Widerspruch (Art. 21 DSGVO)
- Beschwerderecht bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde (Art. 77 DS-GVO)

 

             8. Beabsichtigte Datenübermittlung an ein Drittland oder eine internationale Organisation

Eine Datenübermittlung an ein Drittland oder eine internationale Organisation findet derzeit nicht statt. Diese ist auch nicht geplant.

 

9. Freiwilligkeit und Bereitstellungspflicht personenbezogener Daten

Es müssen die Daten bereitgestellt werden, die zur Begründung und Durchführung einer Geschäftsbeziehung und Erfüllung damit verbundener vertraglicher Pflichten erforderlich sind und zu deren Verarbeitung wir rechtlich verpflichtet sind. Ohne diese Daten kann eine Geschäftsbeziehung nicht begründet und durchgeführt werden. Freiwillige Angaben sind im jeweiligen Erhebungsformular als solche entsprechend gekennzeichnet.

Bei Abschluss eines Sparvertrages, sind wir nach Geldwäschegesetz verpflichtet, den Vertragspartner anhand eines Ausweisdokumentes zu identifizieren und dabei Namen, Geburtsort, Geburtsdatum, Staatsangehörigkeit, Anschrift sowie Ausweisdaten zu verarbeiten. Ohne diese Angaben und ein gültiges Ausweisdokument kann kein Sparvertrag abgeschlossen werden.

 

10. Automatisierte Entscheidungsfindungen, Durchführung eines Profilings

Zur Begründung und Durchführung einer Geschäftsbeziehung führen wir keine ausschließlich automatisierte Entscheidungsfindung und kein Profiling durch.

Zur Begründung eine Geschäftsbeziehung in unserem Sparbereich sind wir als Kreditinstitut gesetzlich nach § 25c Abs. 1 Kreditwesengesetz dazu verpflichtet zum Schutz vor Geldwäsche, Terrorismusfinanzierung und sonstiger strafbarer Handlungen (z. B. Diebstahl, Betrug, räuberische Erpressung) eine automatisierte Verarbeitung vorzunehmen, die darin besteht, dass die personenbezogenen Daten verwendet werden, um bestimmte persönliche Aspekte, die sich auf eine natürliche Person beziehen, zu bewerten (Profiling). 

 

Widerspruchsrechte im Einzelfall nach Art. 21 Abs. 1 DSGVO

In den Fällen, in denen wir Ihre personenbezogenen Daten aufgrund unserer berechtigten Interessen nach Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f) DSGVO oder aufgrund Art. 6 Abs. 1 Buchstabe e) DSGVO verarbeiten, können Sie auf der Grundlage einer besonderen Situationen Widerspruch gegen diese Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einlegen. Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten im Falle eines Widerspruchs nicht mehr, es sei denn, wir können Ihnen nachweisen, dass wir zwingende Gründe (z. B. gesetzliche Plichten) haben, die gegenüber Ihren Interessen, Rechten und Freiheiten Vorrang genießen oder dass wir durch die Verarbeitung gerichtliche oder außergerichtliche Rechtsansprüche ausüben, verteidigen oder geltend machen. Sollten wir Sie direkt werblich ansprechen, können Sie diesen Werbemaßnahmen selbstverständlich jederzeit widersprechen. Der Widerspruch ist an MWG-Wohnungsgenossenschaft eG Magdeburg (siehe 1.) zu richten.

 

Datenerhebung und -verarbeitung im Internet

Es ist unser Bestreben, personenbezogene Daten nur in dem Maße zu erheben und/bzw. weiterzuverarbeiten, wie dies zur Erbringung unseres Angebotes erforderlich ist. Dabei gelten allerdings folgende Grundsätze:

  • Wenn Web-Seiten über das Internet übertragen werden, muss die IP-Nr. des Computers bekannt sein, der die Web-Seite abruft. Die Identität der jeweiligen Nutzer (Surfer) ist uns dabei nicht bekannt, auch werden wir nicht versuchen, diese heimlich auszuforschen.
  • Insoweit im Rahmen unseres WEB-Angebotes, z. B. bei Abfragen (mit Identitätsnachweis), Aufträgen/Bestellungen Daten personenbezogener Art erfragt werden, erfolgt dies direkt bei den Betroffenen. Dabei werden nur diejenigen Daten angefragt, die für die Abwicklung des jeweiligen Vorgangs unmittelbar erforderlich sind (z.B. Name und Anschrift, E-Mail-Adresse bei der Bestellung / Beauftragung).
  • Personenbezogene Daten werden grundsätzlich nicht heimlich (z.B. mit Hilfe von sog. Cookies) erhoben. Bei uns werden auch keinerlei Nutzungsprofile erstellt oder andere Datenauswertungen, etwa zum Nutzungsverhalten, ausgenommen z.B. anonymisierte Statistiken.
  • Ihre Daten werden vertraulich behandelt. Grundsätzlich verpfichten wir uns auf die Einhaltung sämtlicher datenschutzrechtlich relevanter Regelungen, insbesondere im Rahmen des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) wie auch des Teledienstedatenschutzgesetzes (TDDSG), ggf. auch gemäß Mediendienstestaatsvertrag (MedDStV).
  • Sie können sicher sein, dass Ihre personenbezogene Daten gemäß Zweckbindungsgrundsatz des BDSG nur zu den Zwecken verwendet werden, zu denen sie erhoben wurden.
  • Ihre Daten werden auch nicht ohne Ihr Einverständnis an Dritte übermittelt.
  • Wir versichern ferner, dass wir keine personenbezogenen Daten außerhalb des Anwendungsbereichs der Europäischen Datenschutzrichtlinie ohne Ihre ausdrückliche vorherige Zustimmung verarbeiten.

Datensicherheit

Wir versichern, alle notwendigen technischen und organisatorischen Maßnahmen (insbesondere gemäß § 9 BDSG) zu ergreifen, um einen angemessenen Schutz Ihrer persönlichen Daten zu gewährleisten. 

Datenlöschung

Ihre bei uns gespeicherten personenbezogene Daten werden sofort gelöscht, wenn Sie bzw. die jeweils Betroffenen dies verlangen, es sei denn gesetzliche Vorgaben stehen dem entgegen. In diesem Fall benachrichtigen Sie uns bitte per E-Mail an die Mail-Adresse info@mdwohnen.de. Dies gilt auch für alle anderen Fragen oder Anregungen, die wir gerne entgegennehmen. 

Ort der Datenverarbeitung  

Es werden keine personenbezogenen Daten außerhalb des Anwendungsbereichs der Europäischen Datenschutzrichtlinie verarbeitet.

Google Analytics         

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“) Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglicht. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung diese Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten der Google in Verbindung bringen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website voll umfänglich nutzen können. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.