MWG-Stiftung
MWG-Stiftung

Hochbeete im Hof

Freiwillige bauen das Hochbeet in ReformHochbeete und urbanes Gärtnern liegen im Trend. So bieten sie nicht nur die Möglichkeit, im eigenen Wohnumfeld gärtnerisch aktiv zu werden, sondern kommen durch ihre erhöhte Bauweise auch insbesondere älteren Nutzern entgegen. Auf diese Weise entfällt die möglicherweise beschwerliche Arbeit in Bodennähe. Die Fläche bietet zudem die Gelegenheit in überschaubarem Maß aktiv zu bleiben oder zu werden.

Die Anregung von Mietern aufgreifend hat sich die MWG-Stiftung dem Thema gewidmet. Nach intensiver Recherche über Rahmenbedingungen und Modelle wurde im Herbst 2019 mit tatkräftiger Unterstützung von Mietern das erste Hochbeet im Quittenweg in Reform gebaut.

Die Aktion, die im Rahmen des 14. Magdeburger Freiwilligentages stattfand, wurde am Vormittag des 13. September 2019 umgesetzt. Zunächst wurde das Material zum Bau aus dem Baumarkt abgeholt. Neben dem eigentlichen Bausatz für das Hochbeet musste jede Menge Füllmaterial in Form von Erde, Kompost und Holzschnitzeln bewegt werden. Im Quittenweg angekommen wurde zunächst der Boden begradigt, um das Hochbeet für den künftigen Einsatz standfest aufzustellen. Da der Bausatz recht einfach umzusetzen war, gestaltete sich die Aufstellung unkompliziert. Neben einem Nagergitter am Unterboden wurde das Hochbeet zusätzlich mit einer Innenfolie versehen, um das Holz vor Feuchtigkeit zu schützen. Anschließend wurde das Füllmaterial in drei Ebenen geschichtet und verdichtet bis das Beet randvoll war.

Nach erledigter Arbeit gab es im MWG-Nachbarschaftstreff Süd, der in unmittelbarer Nähe des Beetes gelegen ist, eine kleine Stärkung.

Über die kommenden Monate verdichtete sich das Füllmaterial. Bedingt durch die Corona-Pandemie verzögerte sich die Bepflanzung im Frühjahr. Mit der Zunahme der Lockerungen konnte gemeinsam mit Mietern eine Pflanzaktion zum Tag der Nachbarn am 29. Mai 2020 umgesetzt werden. Die Aktion wurde im nachfolgenden Video dokumentiert.

Als Mieterinnen vom ersten Hochbeet gehört hatten, regten sie weitere Hochbeete in der Altstadt an. Mit der Zunahme der Lockerungen im Rahmen der Corona-Pandemie nahm sich die MWG-Stiftung dem Thema an und stellte die entsprechenden Mittel für zwei weitere Hochbeete in einem Hof in der Altstadt zur Verfügung. Diese wurden am 3. Juli 2020 angeliefert, aufgebaut und schließlich auch bepflanzt. Mit den Hochbeeten möchten die verantwortlichen Mieterinnen nicht nur selbst gärtnerisch aktiv werden, sie möchten auch interessierte Nachbarn für das gemeinsame Gärtnern begeistern. Für den Start hat die MWG-Stiftung zudem einen Satz Küchenkräuter zur ersten Bepflanzung zur Verfügung gestellt.

Hochbeet in der Altstadt

bis
bis
bis
Zur Detailseite von MWG-Wohnungsgenossenschaft eG Magdeburg
SternSternSternStern Stern
4,28 / 5
Gesamtbewertung
Sehr schönes und mod...
Sehr schönes und modernes Parkhaus, mit Ladesäule für E-Autos. Sind dort Dauermieter und sehr zufrieden. ...
[mehr lesen]

Diese Website nutzt den Webanalysedienst Google Analytics, um die Nutzung unserer Website analysieren und regelmäßig verbessern zu können. Für diese Auswertung werden Cookies auf Ihrem Computer gespeichert. Mehr Informationen zu der Analyse und wie Sie diesem jederzeit widersprechen können erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.